Fussboden Patzelt Fussbodenleger Dippoldiswalde, Dresden, Freiberg
Teppichbodenmuster
Lupe
Beispiele für Teppichboden-Farbauswahl

Teppichbodenmuster
Lupe
Teppichboden Musterkatalog

Teppichboden, Beispiel 1
Lupe
Teppichboden, Beispiel
mit individuellem Dekoelement

Teppichböden / Textilbeläge


Natürlicher wohnen mit fußwarmen und schalldämmend Kork-Böden

Werden überall dort eingesetzt, wo es weich komfortabel, trittschalldämmend oder auch gemütlich sein soll.

Teppichböden werden in der Regel getuftet oder traditionell gewebt. Man unterscheidet Schlingen und Velours mit ihren Unterarten. Oft verwendete Materialien sind Polyamid, Polypropylen oder aber Naturfasern wie Schurwolle, Kokos oder Sisal.

Verschiedene Teppichböden sind auch für Allergiker geeignet, da sie Staub binden! Die Verlegung erfolgt durch ein Verkleben oder Verspannen.

Des Weiteren sind der gestalterischen Freiheit in Farbe und Dekor nahezu keine Grenzen gesetzt.

Verspannen

Das Verspannen von Teppichböden erfordert ein hohes handwerkliches Können und bietet zahlreiche Vorteile:
  • erhöhter Gehkomfort,
  • weniger Belagsverschleiß,
  • gute Reinigungseigenschaften,
  • erhöhte Trittschall- und Wärmedämmung,
  • kaum Schmutz- und Staubbelästigung,
  • Belag ist leicht wieder aufnehmbar.
Dadurch entstehen erheblich geringere Kosten beim späteren Austausch des Materials.
Druckansicht
Fussboden Patzelt, Herrengasse 16/18
01744 Dippoldiswalde, Tel. 03504 - 614103
Ihr Spezialist für Parkett, Kork-Böden, Treppensysteme,
Bodenbelag, Laminat, Teppich & Linoleum.
Impressum Datenschutz